Nachrichten >> Nordhessen, Top-Meldungen

Eschwege: Mutmaßlicher Schläger stürzt von Dach

12.10.2017

Symbolbild

In Eschwege ist am Mittwochabend (11.10.17) ein 28-jähriger Mann bei der Flucht vor der Polizei von einem Hausdach gestürzt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Zuvor soll er seine Lebensgefährtin und deren Sohn geschlagen haben.

Frau und 11-Jähriger flüchten aus der Wohnung

Um kurz nach acht meldet sich eine 31-Jährige Frau bei der Polizei. Ihr Freund sei stark betrunken. Habe sie selbst und ihren 11-jährigen Sohn geschlagen, woraufhin sie aus der gemeinsamen Wohnung geflüchtet seien.

Mann stürzt von Hausdach

Sofort machen sich die Beamten auf den Weg. Als sie die Wohnung durchsuchen, finden sie den Mann nicht. Der ist mittlerweile nämlich aufs Hausdach geklettert. Dort rutscht er aber ab, stürzt zwölf Meter in die Tiefe auf den Bürgersteig. Mit lebensgefährlichen Verletzungen liegt er jetzt im Krankenhaus, die Kripo ermittelt. 

Madleen Khazim

Reporter:
Madleen Khazim

Mehr Meldungen

2.Liga: Darmstadt 98 unterliegt auch in Düsseldorf

Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 verliert in der 2. Fußball-Bundesliga immer mehr den Anschluss an die Spitzengruppe. Die «Lilien» unterlagen auch bei...

DEL2: Löwen Frankfurt siegen im Hessenderby

Große Freude bei den Löwen Frankfurt. Die Löwen siegen in der DEL 2 im Hessenderby gegen die Kassel Huskies mit 5:4. Unterdessen hat der EC Bad Nauheim eine...

Bundesliga: Mainz unterliegt Schalke 04

Der FC Schalke 04 arbeitet weiter erfolgreich an einer Rückkehr auf die internationale Fußball-Bühne. Der Revierclub von Trainer Domenico Tedesco setzte sich...