Album der Woche

Album der Woche: Cro

08.09.2017

Cro ist ein Phänomen und hat es geschafft, dabei ein Phantom zu bleiben. Deutschlands erfolgreichster Rapper ist ein "Superstar inkognito". Obwohl inzwischen jeder etwas über ihn zu berichten hat, weiß man relativ wenig über den Mitte-20-Jährigen. Vom Beginn an seiner Karriere trägt er eine Maske, um unerkannt zu bleiben. Seine Kunst soll im Vordergrund stehen, nicht seine Person.

Cro macht Musik nicht für das Geld oder den Erfolg, sondern weil etwas in ihm steckt, das raus muss. Der Rapper mit der Pandamaske ist Träumer, Visionär und Getriebener. Getrieben von seiner Kunst und seinem eigenen Anspruch zu wachsen.

Für sein drittes Studioalbum hat sich Cro zurückgezogen und eine Auszeit gegönnt. Keine Interviews, keine Meetings und keine Deadlines mehr. Während dieser selbst verordneten Pause vom Wahnsinn hat sich für Cro viel verändert. Er beschäftigt sich mit der Vergänglichkeit und stellt sich die Frage, worauf es im Leben wirklich ankommt und was am Ende bleibt. Währenddessen entsteht die Single "Unendlichkeit", der persönlichste Song, den man bis jetzt von ihm im Radio gehört hat. Die neuen Songs fügen sich zu einer Art "Coming of Age"-Album zusammen - der erste offizielle Blick hinter die Maske.

Cro - "Tru."  - reinhören und gewinnen.

Cro - Tru.

kapitel 1
0:00
forrest gump (feat. patrice)
0:00
fkngrt
0:00
tru
0:00
hi
0:00
todas (feat. wyclef jean)
0:00
baum
0:00
unendlichkeit
0:00
computiful
0:00
no. 105
0:00
noch da
0:00
paperdreams
0:00
fake you. (feat ivy sole)
0:00
alien
0:00
0711
0:00
slow down (feat. ace tee)
0:00
2kx
0:00
tokyo13317
0:00
unendlichkeit (video edit)
0:00
my life
0:00

Ich will das Album gewinnen

formularalbumderwoche

Ich will das Album der Woche gewinnen
Abschicken

Mehr Alben der Woche

Neu bei FFH: 30 Seconds To Mars - Walk On Water

Vier Jahre nach dem letzten Album meldet sich die Band um Frontmann Jared Leto mit "Walk on Water" zurück - einem Song über Freiheit und Beharrlichkeit.