Magazin

Unnütze Websites & Online-Games mit Sucht-Faktor

16.06.2017

Fragen beantworten, Reis spenden, Sternchen zuordnen oder einfach per Zufall neue unnütze Websites entdecken: Hier wird's euch im Internet nicht langweilig!

Im Internet gibt es nichts, das es nicht gibt. Natürlich auch viele sinnlose Websites, die trotzdem irgendwie süchtig machen. Auf TheUselessWeb.com muss man nur einen Knopf drücken und schon wird man per Zufallsprinzip auf eine sehr sehr unnütze Website geleitet. Man schaut sich blinkende Mangos an. Oder Kreise, die sich bewegen. Oder man zeichnet mit dem Cursor gelbe Entchen auf den Bildschirm. Doch es geht noch abgefahrener.

Immer die passenden Hintergrundgeräusche 

Wenn ihr auf der Arbeit konzentriert arbeiten müsst, ist die Website MyNoise.net sehr empfehlenswert. Hier wählt ihr aus unzähligen Soundfiles eure Wunsch-Stimmung aus. Super entspannend: Thunderstorm - ferner Donner und das beruhigende Geräusch von Regen. Top!

Wenn Regen auch Musik in euren Ohren ist, dann gefällt euch sicher auch die Website Rain.Today - eure tägliche Dosis natürlicher Regen-Geräusche ganz nach eurem Geschmack. Denn welche Art von Regen ihr euch anhört, bestimmt ihr per Klick selbst.

Fragen beantworten und Reis spenden

Eine sehr coole Sache und gar nicht unnütz diese Website: FreeRice.com. Beantwortet Fragen aus verschiedenen Kategorien und für jede korrekte Antwort, werden 10 Reiskörner gespendet. Das UN World Food Programme steht hinter der Website. Probiert es doch mal aus!

Die Welt entdecken - auch vom Büro aus

Wer gelangweilt ist und sich aber auch für Geografie interessiert, sollte schnellstens mal auf Geoguessr.com vorbeisurfen. Hier werden Ausschnitte aus GoogleMaps-Karten gezeigt und man rät, wo auf der Welt sich dieser Ausschnitt wohl befindet. Es folgt: Die Auflösung wo der Ort wirklich liegt und die Info, wie viele Kilometer daneben der eigene Tipp war. Punkte gibt's dafür auch!

Einfach mal nix tun

Zwei Minuten Zeit? Wunderbar! Dann nichts wie hin zu DoNothingFor2Minutes.com, denn da sollt ihr zwei Minuten lang nichts tun. Wer die Maus bewegt, hat verloren. Hier geht es um Entschleunigung und darum, dass man sich mal zwei Minuten am Stück auf ein Foto eines Sonnenuntergangs und die passenden Hintergrundgeräusche konzentriert.

Ganz genau hingucken

Fängt easy an, wird dann aber ganz schön anstrengend für die Augen: Bei Kuku-Kube.com geht es darum, das andersfarbige Quadrat innerhalb anderer Quadrate zu finden. Bei 4 Stück ist das natürlich ultra-einfach... bei gefühlten 50 dann später nicht mehr so. Unser Test-Highscore: 25. Und eurer?

Schnelle Klick-Spiele im Web

Wer lieber was mit Zahlen spielen will: Ab zu den Zahlen-Zwillingen. Hier geht's darum, immer Bälle so zu verbinden, dass ihre Zahlen addiert 10 ergeben. Oder wie wär's mit bunten Sternchen, die so verschoben werden müssen, dass jeweils mindestens drei der gleichen Farbe horizontal oder vertikal in einer Reihe stehen und so "weggeschossen" werden? Sternchen - das Spiel für die Mittagspause!

Diese beiden und noch mehr Online-Spiele mit Sucht-Faktor haben wir hier für euch.

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost

Weitere Magazin-Themen