Nachrichten >> Wiesbaden

VC Wiesbaden startet in die neue Saison

12.10.2017

Pritschen, Baggern, Schmettern - Nach einer intensiven Vorbereitungsphase beginnt am Samstag die neue Volleyball-Bundesliga-Saison.

Wenig gemeinsames Training 

Fünf Neuzugänge zählt der VCW, sieben der Frauen aus dem alten Team sind geblieben: Erst seit anderthalb Wochen trainiert die komplette Mannschaft zusammen, viele Spielerinnen waren über den Sommer nämlich mit ihren Nationalmannschaften unterwegs. Die Vorbereitung war also nicht ganz optimal, aber "Das Team ist auf dem richtigen Weg", so Spielführerin Karolina Bednářová am FFH-Mikro:

0:00

Spielführerin Karolina Bednářová

Neuerungen im Spielmodus

In der kommenden Saison wird es einige Änderungen im Spiel-System geben, erklärt Trainer Dirk Groß. Statt zwölf spielen diesmal nur elf Teams in der Liga. Die ersten acht dürfen anschließend in den Playoffs ran, wo sie dann um die deutsche Meisterschaft spielen. Für Groß ist nach eigener Aussage "alles drin". 

0:00

Trainer Dirk Groß

Auftaktspiel am Samstag

Los geht es für die Wiesbadener Mädels jetzt am Samstag, Auftaktgegner ist der VfB Suhl Lotto Thüringen. Das Heimspiel startet um 19.00 Uhr in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit. Tickets gibt es hier.

Mehr Wiesbaden-News

Mehr Meldungen