Nachrichten >> Südhessen

Häftling legt Brand in Zelle - Wärter löschen

12.10.2017

© dpa

Symbolfoto

In der Justizvollzugsanstalt in Dieburg hat ein Insasse in seiner Zelle Feuer gelegt. Er habe wohl einen Gegenstand angekokelt, sagte ein Polizeisprecher. Den Brand hatten die JVA-Beamten noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

Niemand verletzt

Verletzte habe es keine gegeben, erklärte der Sprecher. Jedoch wurden mehrere Insassen aus dem Trakt auf eine mögliche Rauchvergiftung hin untersucht. Die Polizei ermittelt die genauen Gründe des Feuers. Zuvor hatte die "Offenbach Post" online berichtet, dass Putzlappen in Brand geraten seien.

Mehr Südhessen-News

Mehr Meldungen