Nachrichten >> Osthessen

Hundehalter aufgepasst: Giftköder in Niederkalbach

17.08.2017

© dpa

Symbolbild

Ausgelegte Giftköder sorgen momentan im Kalbacher Ortsteil Niederkalbach für Aufregung. Zwei Hunde sollen bereits an den Giftködern gestorben sein. Das hat der Tierschutzverein Fliedetal auf seiner Internetseite mitgeteilt.


Hunde im Auge behalten

Der Verein appelliert deshalb an Hundebesitzer, ihre Vierbeiner momentan nur angeleint auszuführen. Außerdem sollten sie genau darauf achten, was die Hunde beim Spaziergang fressen.

Olaf Brinkmann

Reporter:
Olaf Brinkmann

Mehr Osthessen-News

Mehr Meldungen