Nachrichten >> Nordhessen

Gudensberg: Zirkuszelt kann noch geflickt werden

02.08.2017

Die Clowns beim Zirkus "Dream of Circus", der gerade in Gudensberg (Schwalm-Eder-Kreis) Station macht, können wieder lachen. Das durch einen starken Regenguss zerstörte Zeltdach konnte rechtzeitig vor der Premiere am Donnerstagnachmittag (3. August/17 Uhr) geflickt werden, hat Zirkusdirektor Andy Frank zu FFH gesagt. Er hat das Zelt in der Nähe von Ulm von einer Spezialfirma reparieren lassen und will es zusammen mit seiner Familie noch in der Nacht wieder aufbauen.

FFH-Hörer bieten Hilfe an und Zirkusdirektor sagt "Danke!"

Zahlreiche FFH-Hörer hatten sich gemeldet und Hilfe angeboten, nachdem FFH am Mittwoch über den Fall berichtet hatte. Ein Hörer hätte das Zelt sogar kostenlos repariert. Doch als sein Anruf kam, war Andy Frank schon auf dem Weg zur Spezialfirma in Bayern. Trotzdem ist der Zirkusdirektor begeistert von den Reaktionen: "Vielen Dank an die Hörer von FFH!"

Großer Riss im Zirkuszelt

Ein großer Riss klaffte nach einem starken Regenguss in der Nacht zu Dienstag im Zelt vom Zirkus "Dream of Circus", der gerade auf dem Sportplatz hier in Gudensberg gastiert. Die Plane ist unter den großen Wassermassen gerissen. Für Zirkusdirektor Andy Frank, seine Frau und die vier Kinder war das eine Katastrophe.

"Ohne Zelt keine Vorstellung - ohne Vorstellung kein Geld"

"Ohne das Zelt keine Vorstellung, und ohne Vorstellung kein Geld", sagte Andy Frank am Mittwoch am FFH-Mikro. Für den Zirkus, der sein Winterquartier in Schlitz im Vogelsbergkreis hat, war es zuletzt ohnehin schon nicht leicht, Zuschauer ins Zelt zu bekommen.

Schnellreparatur ist geglückt

Andy Frank ist froh, dass er das Zelt nun doch noch reparieren lassen konnte. Ansonsten hätte es wohl keine Akrobatik-Nummern, keine Ponys in der Manege und wohl auch keine lachenden Clowns hier auf dem Sportplatz an der Fritzlarer Straße in Gudensberg gegeben. 

0:00

Zirkusdirektor Andy Frank erzählt, wie das Zelt zerstört wurde.

Marcel Ruge

Reporter:
Marcel Ruge

Mehr Nordhessen-News

Mehr Meldungen